Archäologie auf Bibers Spuren

Wenn Sie nicht mit dem Fahrrad aus Vorbeck fahren möchten, können Sie auch nur die Wanderung auf dem Archäologischen Lehrpfad in Kritzow unternehmen. Der Weg ist ein Rundweg, Sie kommen also wieder genau am Startpunkt an.

Die Route können Sie sich als GPX-Datei herunterladen. Den Link finden Sie unmittelbar unterhalb der Karte. Die GPX-Datei können Sie sich auf ein entsprechendes GPS-Gerät laden. Sie können die GPX-Datei auch auf Ihrem Smartphone verwenden. Sofern Sie noch keine App haben, die GPX-Dateien verarbeiten kann, suchen Sie in den jeweiligen AppStores nach „GPX“. Sie werden für iPhone unter anderem OsmAnd Maps finden. Für Android gibt es OsmAnd Maps ebenfalls, hier sei zudem auch die App Locus empfohlen. Zudem können Sie die Karte mit den Wegpunkten auch ausdrucken, jedoch ist das natürlich die umständlichere Variante.
Die Route ist für Wanderer, Walker und auch Jogger geeignet. Kleinere Kinder können die Wege sehr gut absolvieren, jedoch ist nicht auszuschließen, dass insbesondere Feldwege hin und wieder durch schweres Gerät und bei Regen aufgeweicht sind. Der Streckenabschnitt nach dem Mausoleum führt an der Straße entlang, hier sollten Sie Ihre Sprösse im Auge haben.
Die Streckenführung ist ein Vorschlag bzw. eine Empfehlung, der Sie nicht unbedingt folgen müssen. Jedoch sollten Sie nur ausgeschilderte und freigegebene Wege benutzen. Bei Waldarbeiten beispielsweise können Teilabschnitte gesperrt sein. Wege können sich ändern, Bauarbeiten oder Wetteränderungen zur Unpassierbarkeit einiger Strecken führen.
Die Route führt durch den Naturpark Sternberger Seenland und vorbei an besonders sensiblen Plätzen, die der heimischen Tier- und Pflanzenwelt vorbehalten sind. Seien Sie stets rücksichtsvoll. Selbstverständlichkeiten (Müll und Abfälle nur in dafür vorgesehene Behälter, Pflanzen nicht abreißen und mitnehmen, Tiere nicht absichtlich aufscheuchen usw.) erwähnen wir nur der Vollständigkeit halber. Nehmen Sie Rücksicht auf die Natur und Ihre Umwelt, damit die Liebschaft Mecklenburg das bleiben kann, was sie ist: Ein Stück nahezu unberührte, wildromantische Natur.
Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Archäologie auf Bibers Spuren - 8km

Karte wird geladen - bitte warten...

| | km | | /km | +m -m (netto: m) | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Bushaltestelle Kritzow: 53.662400, 11.587310
Biberspuren: 53.672930, 11.589640
Waldfriedhof Kritzow: 53.664140, 11.598490
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Bushaltestelle Kritzow

IMG_7621

Nein, die Bushaltestelle von Kritzow möchten wir Ihnen nicht etwa als architektonisch bedeutsames Gebäude näher bringen (wenngleich wir der Meinung sind, dass diese Bushaltestelle gut in den Ort passt). Dieser Punkt ist vielmehr der Start- und Zielpunkt dieser kleinen Wanderung. Wenn Sie mit dem Auto reisen, parken Sie in der Nähe der Bushaltestelle.

Hier begeben Sie sich auf den Archäologischen Lehrpfad Kritzow, der 2002 angelegt wurde. Das Besondere an diesem Pfad: auf dem relativ überschaubaren Areal sind fast alle geschichtlichen Kulturperioden von der Jungsteinzeit über Bronzezeit, deutsche frühgeschichtliche Zeit bis zur Neuzeit anzutreffen. Entsprechende Informationstafeln geben viele Hinweise und Anregungen.

Und: Hier gibt es nicht nur sichtbare Anzeichen von Bibern, die Tiere leben hier. 

Die Wanderung umfaßt eine Strecke von etwa 8 Kilometern, Sie werden wieder bis zur Bushaltestelle zurückgeführt.

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Biberspuren

IMG_7543

Sumpfiger Boden, klares Wasser, Äste und Bäume die herumliegen, intakte Natur, Schutz vor Lärm und allzu neugierigen Blicken: Ein idealer Lebensraum für Biber. Am Glasermoor läßt sich nicht nur etwas über das grüne Waldglas in Erfahrung bringen. Vielmehr lassen sich hier auch die sehr offensichtlichen Spuren des Treibens der Biber ablesen. Die typischen in die Bäume genagten Male und die zu Burgen aufgetürmten Äste und Bäume sind deutliche Zeichen: Hier leben Biber.

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Waldfriedhof Kritzow

IMG_7670

Eine lange Feldsteinmauer, bewachsen mit Moos - fast schon mystisch mutet das Mausoleum mitten im Wald an. Die Familie Hansen, der ab 1924 das Gut Kritzow gehörte, ließ die Grabstätte für den früh verstorbenen Sohn errichten. Später wurde die Fläche vor dem Mausoleum als Beisetzungsfläche und Dorffriedhof genutzt.

 

flieger_herz_neg-icon-schwarzSie sind auf dieser Strecke unterwegs gewesen? Ihr Feedback ist uns wichtig.
Sagen Sie uns, wie es Ihnen gefallen hat! Schreiben Sie uns einfach eine eMail.
Sehr gerne nehmen wir auch aktuelle Hinweise bei unpassierbaren Teilstücken
oder Anregungen für weitere Ausflugsziele entgegen.